So beschleunigen Sie den PC-Start

Ist Ihr PC beim Start langsamer als gewöhnlich ? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie den Startvorgang Ihres PCs beschleunigen und bei jedem Einschalten des Computers einige Sekunden sparen können.

  • MSConfig verwenden
  • BootVis verwenden
  • Deaktivieren des Windows-Logos beim Start

MSConfig verwenden

Mit MSConfig können Sie Microsoft Windows konfigurieren.

Um den Start Ihres Computers mit MSConfig zu beschleunigen, rufen Sie das Startmenü auf und klicken Sie auf Ausführen .

Klicken Sie auf msconfig und bestätigen Sie dann mit der Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.

Klicken Sie im folgenden Fenster auf die Registerkarte Start, auf der die Liste der beim Start aktiven Programme angezeigt wird. Deaktivieren Sie alle Programme mit Ausnahme Ihres Antivirenprogramms und Ihrer Firewall.

Alle Ihre Programme sind nach dem Start Ihres Computers weiterhin verfügbar. Sie sind jedoch beim Start unbrauchbar und ihr Start verlangsamt einfach den Prozess.

BootVis verwenden

Microsoft hat BootVis gestartet, ein Programm, mit dem Sie den Start Ihres Computers auf einfache Weise optimieren können.

Um BootVis verwenden zu können, müssen Sie zuerst die Software herunterladen.

Starten Sie zum Ausführen einer Analyse das Programm und klicken Sie auf das Menü Trace, gefolgt von Next Boot and Driver . Bootvis fordert Sie auf, den Computer neu zu starten. Nach dem Neustart wird Bootvis automatisch neu gestartet und zeigt Statistiken zu den Startaktivitäten des Computers in grafischer Form an.

Sie können den Startvorgang optimieren, indem Sie auf das Menü Trace klicken und System optimieren auswählen.

Deaktivieren des Windows-Logos beim Start

Sie können den Start Ihres Computers beschleunigen, indem Sie das Windows-Logo beim Start deaktivieren. Informationen dazu finden Sie in unserem Artikel zum Entfernen des Begrüßungslogos beim Starten von Windows.

Bild: © Zeichen und Symbole - Shutterstock.com

Vorherige Artikel Nächster Artikel

Top-Tipps