Installieren Sie USVN

Ein Subversion-Server für eine Site wie USVN ist eine der benutzerfreundlichsten und ergonomischsten Schnittstellen. Es ist sehr einfach zu installieren. PHP Version 5, Apache 2 sind Module, die für die Installation von USVN benötigt werden. Nach der Konfiguration von Apache muss USVN installiert werden. Nach Abschluss der Installation muss auf den Webbrowser zugegriffen werden, und der Apache-Konfigurationsdatei wird in der Regel ein Konfigurationsblock hinzugefügt. Die Apache-Konfigurationsdatei, dh httpd.conf, muss entsprechend konfiguriert werden. Sobald der Block hinzugefügt wurde, wird die Anwendung installiert.

USVN ist ein Subversion-Server (Web), der über eine benutzerfreundliche Oberfläche (sehr ergonomisch) sehr einfach zu installieren und zu verwalten ist.

Voraussetzungen

Die Installation von USVN setzt Folgendes voraus:

  • PHP 5 (5.1.2 <= ver <5.3)
  • Apache2
  • mod_dav enable (in Apache httpd.conf - Kommentar entfernen LoadModule dav_module modules / mod_dav.so)
  • mod_dav_fs enable (in Apache httpd.conf - Kommentar entfernen LoadModule dav_fs_module modules / mod_dav_fs.so)
  • mod_rewrite enable (in Apache httpd.conf - Kommentar entfernen LoadModule rewrite_module modules / mod_rewrite.so)
  • Hinzufügen der AllowOverride-Konfiguration
  • Subversion - Fügen Sie die folgenden Module in Apache-Module ein
  • mod_authz_svn enable (in httpd.conf "LoadModule authz_svn_module modules / mod_authz_svn.so" hinzufügen)
  • mod_dav_svn enable (in httpd.conf "LoadModule dav_svn_module modules / mod_dav_svn.so" hinzufügen)

Beispiel für die Konfiguration von Apache

# Zugriffskonfiguration à usvn

Alias ​​/ usvn / path / to / usvn / public

Optionen + SymLinksIfOwnerMatch

AllowOverride All

Bestellung erlauben, ablehnen

Erlaube von allen

USVN installieren

Sobald die Voraussetzungen installiert und die Anwendung wie auf dem Webserver angegeben konfiguriert sind, müssen Sie über den Webbrowser darauf zugreifen.

Wir müssen die Installationsanweisungen Schritt für Schritt befolgen, um die Installation zu konfigurieren.

Am Ende der Installation muss der Konfigurationsblock (oben) zur Apache-Konfigurationsdatei (httpd.conf) hinzugefügt werden. Sobald dieser Block hinzugefügt wurde, wird die Anwendung installiert.

Anmerkungen

Vorherige Artikel Nächster Artikel

Top-Tipps