Samsung Galaxy S6 - So geben Sie mehrere Kontakte frei

In diesem Tutorial wird erklärt, wie Sie auf einfache Weise mehrere Kontakte auf dem Samsung Galaxy S6 gemeinsam nutzen können. Kontakte können als vCards ( .vcf- Format) freigegeben werden. Dies ist das Standarddateiformat zum Speichern von Kontaktinformationen auf Mobilgeräten und E-Mail-Clientsoftware wie Google Mail, Outlook oder Yahoo Mail.

Mehrere Kontakte teilen

Die Vorgehensweise ist bei den meisten Android-Smartphones ähnlich und kann über die Kontakte- App ausgeführt werden.

Öffnen Sie die Kontakte-App und tippen Sie auf Mehr > Teilen :

Wählen Sie die Kontakte aus, die Sie freigeben möchten, indem Sie die Kontrollkästchen neben ihren Namen aktivieren und dann auf die Schaltfläche Freigeben tippen:

Wählen Sie die Methode aus, mit der Sie die Kontaktdatei freigeben möchten. Sie können die vCard-Datei wahlweise per Bluetooth, E-Mail, SMS oder Wi-Fi Direct senden oder auf Dropbox hochladen:

Geben Sie mehrere Kontakte als eine Datei oder einzeln frei

Wenn Sie mehrere Kontakte an ein Gerät senden, wird manchmal ein einziger empfangen. Dies liegt daran, dass das Samsung Galaxy S6 mehrere Kontakte als einzelne Datei freigibt (Standardeinstellung) und das empfangende Gerät diese Funktion nicht unterstützt. Um dieses Problem zu beheben, öffnen Sie die Kontakte- App, tippen Sie auf die Schaltfläche Mehr und anschließend auf Einstellungen . Scrollen Sie zum Abschnitt Weitere Einstellungen und tippen Sie auf Mehrere Kontakte freigeben :

Individuell auswählen - Mehrere Kontakte einzeln freigeben :

Tippen Sie auf die Zurück- Taste und versuchen Sie erneut, die Kontakte freizugeben.

Vorherige Artikel Nächster Artikel

Top-Tipps