Aufnehmen von Videos in 4K mit dem Samsung Galaxy Note 5

Das Samsung Galaxy Note 5 ist mit einer 16-Megapixel-Rückfahrkamera ausgestattet, mit der Benutzer Videos in UHD (4K) aufnehmen können. Um diese leistungsstarke Hardware nutzen zu können, müssen Sie zunächst lernen, wie Sie die Standard-Videoauflösung der Kamera- App anpassen. Die Vorgehensweise ist wie folgt:

Starten Sie die Kamera- App und tippen Sie auf das Zahnradsymbol, um auf die Kameraeinstellungen zuzugreifen. Tippen Sie auf Videogröße (hinten ) und wählen Sie dann die Standard-Videoauflösung:

UHD - Ultra High Definition oder 4K,

QHD - 2, 5k,

FHD (60 fps) - Full HD bei 60 Bildern pro Sekunde,

FHD - Full HD bei 30 Bildern pro Sekunde,

HD - High Definition,

VGA - Standard Definition.

Hinweis: Videos, die mit einer höheren Auflösung aufgenommen wurden, sind größer.

Vorherige Artikel Nächster Artikel

Top-Tipps