Beschleunigen Sie das Durchsuchen des DNS-Cache

Problem

Ich habe gelesen, dass wir das Surfen mit dem DNS-Cache beschleunigen können. Wie kann ich das zu Hause tun?

Lösung

  • Bei jedem Surfen auf einer Website im Internet wird der von Ihnen eingegebene Site-Name in eine IP-Adresse aufgelöst. Diese Übersetzung erfolgt über das sogenannte DNS (Domain Name System). Diese DNS-Informationen werden auf Ihrem Computer gespeichert, sodass jedes Mal, wenn Sie eine Webadresse eingeben, ein Eintrag der IP-Adresse gespeichert wird, damit diese später abgerufen werden kann, ohne sie erneut abrufen zu müssen. Eine Möglichkeit, das Surfen zu beschleunigen, besteht darin, diesen DNS-Cache in Windows XP zu erhöhen. Sie müssen die Registrierung dafür ändern.
  • Starten Sie den Editor und geben Sie den folgenden Text ein: [HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Servic esDnscache \ Parameters]
     "CacheHashTableBucketSize" = dword: 00000001 "CacheHashTableSize" = dword: 00000180 "MaxCacheEntryT tILimit" = dword: 0000fa00 "MaxSOACacheEntryTtILimit" = dword: 0000012d 
  • Speichern Sie diese Datei unter dem Namen dnscache.reg.
  • Doppelklicken Sie im Windows Explorer auf die Datei und fügen Sie sie in Ihre Registrierung ein.
Vorherige Artikel Nächster Artikel

Top-Tipps